Ablauforientierte Produktionslogistik: Eine modellbasierte by Armin Großklaus

By Armin Großklaus

Logistische Leistungsmerkmale gewinnen eine immer größere Bedeutung sowohl als Differenzierungsmöglichkeit durch Steigerung des Kundennutzens als auch als Mittel zur Erschließung von Kostensenkungspotentialen. Die Prozeßorientierung der Logistik hat dabei Auswirkungen auf das Produktionsmanagement bis zur Ablaufplanung der Fertigung. Armin Großklaus bildet diese Auswirkungen auf der foundation des Trichtermodells des Produktionsablaufs ab und bewertet sie im Hinblick auf ihre Entscheidungsrelevanz. Dadurch kann der Autor die engen Prämissen für Lösungsansätze in der Ablaufplanung auflösen und allgemeingültigere Aussagen treffen. Die praktische Umsetzung der entwickelten Methodik wird anhand von reellen Betriebsdaten erläutert und in Zusammenhang mit angrenzenden Entscheidungsfeldern gebracht.

Show description

Read Online or Download Ablauforientierte Produktionslogistik: Eine modellbasierte Analyse PDF

Best german_11 books

Die Politisierung des Menschen: Instanzen der politischen Sozialisation. Ein Handbuch

InhaltDieses Handbuch gibt in einer Vielzahl von Beiträgen Auskunftüber die Voraussetzungen, Bedingungen, Mechanismen, Absichten, Inhalte,Verlaufsformen, Ergebnisse und Konsequenzen politischen Lernens. ImMittelpunkt stehen einzelne Instanzen politischer Sozialisation von derKindheit über das Jugendalter bis in die Erwachsenenwelt.

Regulierung und Deregulierung im wirtschaftlichen Transformationsprozess: Zur Neugestaltung von „Staatlichkeit“ am Beispiel der Verkehrspolitik in den Visegrád-Staaten

Der weltweite Prozeß der Regulierung und Deregulierung hat auch Mittel- und Osteuropa erfasst. Hier wie andernorts stellt sich in diesem Kontext die Frage nach der Neubestimmung der Rolle des Staates. Zu dieser Frage liegen weiterführende theoretische und empirische Befunde vor, die die Erfahrungen anglo-amerikanischer Demokratien verarbeiten.

Sozialräumliche Jugendarbeit: Grundlagen, Methoden und Praxiskonzepte

Sozialraumorientierung ist zu einem zentralen Zugang der Kinder- und Jugendarbeit geworden. Wie können Konzepte auf die sehr unterschiedlichen Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen besser zugeschnitten werden? Hierzu bietet das Buch theoretisch-praktische Zugänge, Methoden und Beispiele sozialräumlicher Konzepte.

Additional resources for Ablauforientierte Produktionslogistik: Eine modellbasierte Analyse

Sample text

Vgl. 111. Dje logistische Ausrichtung im Produktionsablauf 27 Entscheidungsträger vorausgesetzt, so ist zusätzlich die Streuung des Erwartungswertes für den realisierbaren Absatz zu berücksichtigen.! Neben den quantifizierbaren Größen sind auch schwer meßbare Faktoren wie der "goodwill" betroffener Kunden relevant2 • Somit führen nicht erfüllte Bedarfe nicht nur zu Einbußen von Erlösen für die betrachteten Aufträge. Durch geringes Vertrauen der Kunden und gegebenenfalls hohen kundenseitigen Fehlversorgungskosten kann die Lieferanten-KundenBeziehung aufgelöst werden.

Im Produktionsablauf 31 • die Festlegung des Organisationsprinzips der Fertigung mit besonderer Berücksichtigung der logistischen Service- und Kostenwirkungen 1 • sowie die Wahl des Konzeptes für die Planung der Material- und Warenflüsse im Rahmen der Produktionsplanung und -steuerung. Die strategische Planung hat die unternehmerischen Erfolgspotentiale zu identifizieren, um rechtzeitig die notwendigen Aktionsräume zur Realisierung der Potentiale zu sichern 2 . 3 Das wesentliche Formalziel besteht dabei in der Einhaltung einer für die Logistikstrategie adäquaten Balance zwischen den logistischen Gesamtkosten und dem angestrebten logistischen Leistungsniveau.

3 Aus dieser Perspektive ergibt sich eine Sicht der Logistik als Realisierung spezieller Steuerungsprinzipien, die auf eine bestandsminimierende Durchflußoptimierung ausgerichtet ist!. Faßt man die Abstimmungsfunktion der Logistik noch weiter, so gelangt man von der Realisierung zur Ausrichtung des gesamten Unternehmens am Flußprinzip. Die Unternehmenslogistik kann dann nach WEBER / KUMMER als eine Koordinationsfunktion durch Ausrichtung betrieblicher Hauptfunktionen wie Beschaffung, Produktion und Absatz auf die Flußorientierung aufgefaßt werden.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 31 votes