7. Kongreß der Deutschsprachigen Gesellschaft für by G. K. v. Noorden (auth.), Prof. Dr. med. Yves C. A. Robert,

By G. K. v. Noorden (auth.), Prof. Dr. med. Yves C. A. Robert, Prof. Dr. med. Balder Gloor, Prof. Dr. Dr. med. Christian Hartmann, Prof. Dr. med. Rainer Rochels (eds.)

Der vorliegende 7. Kongre~band der Deutschsprachigen Gesellschaft f}r Intraokularlinsen Implantation reiht sich in die Serie der vorhergehenden und bietet wiederum das Neueste und zugleich praktisch Brauchbare f}r den Vorder- abschnittchirurgen der Augenheilkunde. Damit wird auch dieser Band zu einer h{ufig konsultierten und zitierten Quelle f}r Fragen der Katarakt- und Hornhautchirurgie werden. Dieser Band ist thematisch aufgebaut und ber}cksichtigt auch Randgebiete, wie die peri- und postoperative Entz}ndung, pharmakologische und an{sthesistische Fragen. Hauptgebiet sind jedoch die Operationsmethoden und die neuen Mono- und multifokalen Linsentypen. Auch erste Ergebnisse von Studien mit dem Excimerlaser werden vorgestellt.

Show description

Read Online or Download 7. Kongreß der Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen Implantation: 4. bis 6. März 1993, Zürich PDF

Best german_11 books

Die Politisierung des Menschen: Instanzen der politischen Sozialisation. Ein Handbuch

InhaltDieses Handbuch gibt in einer Vielzahl von Beiträgen Auskunftüber die Voraussetzungen, Bedingungen, Mechanismen, Absichten, Inhalte,Verlaufsformen, Ergebnisse und Konsequenzen politischen Lernens. ImMittelpunkt stehen einzelne Instanzen politischer Sozialisation von derKindheit über das Jugendalter bis in die Erwachsenenwelt.

Regulierung und Deregulierung im wirtschaftlichen Transformationsprozess: Zur Neugestaltung von „Staatlichkeit“ am Beispiel der Verkehrspolitik in den Visegrád-Staaten

Der weltweite Prozeß der Regulierung und Deregulierung hat auch Mittel- und Osteuropa erfasst. Hier wie andernorts stellt sich in diesem Kontext die Frage nach der Neubestimmung der Rolle des Staates. Zu dieser Frage liegen weiterführende theoretische und empirische Befunde vor, die die Erfahrungen anglo-amerikanischer Demokratien verarbeiten.

Sozialräumliche Jugendarbeit: Grundlagen, Methoden und Praxiskonzepte

Sozialraumorientierung ist zu einem zentralen Zugang der Kinder- und Jugendarbeit geworden. Wie können Konzepte auf die sehr unterschiedlichen Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen besser zugeschnitten werden? Hierzu bietet das Buch theoretisch-praktische Zugänge, Methoden und Beispiele sozialräumlicher Konzepte.

Additional resources for 7. Kongreß der Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen Implantation: 4. bis 6. März 1993, Zürich

Example text

Beller et al. 1981; Birch 1988; Drummond et al. 1989; Lorenz et al. 1992; Pratt-Johnson et al. 1989; Robb et al. 1987; Schulz et al. 1985; Treumer 1985). Danksagung. Die Pars plana/Pars plicata-Lentektomien wurden von Prof. -E. Lund, Prof. V. P. Gabel, Prof. A. Kampik und Prof. K. G. Riedel durchgefUhrt. Ein Teil der ultrasonographischen Untersuchungen wurde von R. Hauser, Miinchen und von M. Schloderer, Regensburg durchgefUhrt.

P'I]a,k~~gE! . :SD (Gordon unci Denzis 1985) 13~~~~~~r-~~~~~~-r~~~,,~ o 2 6 4 8 Alter [J] Beids. kongenitale Katarakt: Op + CL < 1J. • f? . §. , "§ :; III 17 15 b 13 . ~~ ............. ,d Donzis 1985) 6 8 Alter [J) Abb. 1. Die Graphiken zeigen die Bulbuslangen zum Zeitpunkt der Operation, d. h. im Alter zwischen einem und 10 Monaten sowei im Alter von 4 bis 8 Jahren. Aile Augen wurden postoperativ mit Kontaktlinsen versorgt. Die gezeigte Kurve ist der Arbeit von Gordon u.

Von dem AusmaB der postnatalen Linsentriibung hangt die Stbrung der Entwicklung der Sehbahn abo Bisher kann nicht ausreichend beantwortet werden, welche Auswirkungen auf die Stimulation der Sensorik die Katarakt-Operation im Sauglingsalter hat. Tierversuche von Wiesel u. Hubel (1970) sowie von V. Noorden (1973) haben lediglich gezeigt, daB eine vollstandige Okklusion eines Auges bei Tieren eine hochgradige Amblyopie verursacht. -B. Mellin et al. sind an regelrecht entwickelten Augen durchgefiihrt worden, die postnatal okkludiert worden sind.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 26 votes